> Zurück

World Para Athletics Championships in London 2017

Stalder Fredi 13.07.2017

Am 14. Juli 2017 beginnen die World Para Athletics Championships in London. Die Selektionskommission von Swiss Paralympic selektioniert acht Athletinnen und Athleten für die mit Spannung erwarteten Wettkämpfe. Im Queen Elizabeth Olympic Park in der britischen Metropole darf dem Schweizer Team, mit den Topstars Marcel Hug und Manuela Schär (Kriens), einiges zugetraut werden.

Die Teamleaderin Manuela Schär gehört über 400m/800m/1500m/5000m zum Favoritenkreis. 2017 hat die Marathon-Siegerin von Boston und London bisher zwei Europarekorde (400 m/1500 m) verbessert. "Eine WM-Medaille ist das Ziel. Aber Rio hat gezeigt, dass es keine Erfolgsgarantie gibt", ist sich Manuela Schär bewusst. An den Paralympics spielten die Amerikanerinnen ihre Überlegenheit taktisch aus und die dreifache Vize-Weltmeisterin von 2013 (400 m/800 m/1500 m) blieb ohne Podestplatz.

Erfahren Sie mehr zum Event und den Medaillenaussichten der Schweizer in der Medienmitteilung von Swiss Paralympic: http://www.swissparalympic.ch/