> Zurück

Manuela Schär verteidigt Titel am Bank of America Chicago Marathon 2019

Stalder Fredi 13.10.2019

Der Bank of America Chicago Marathon ist ein IAAF Gold Label Event und Teil der World Marathon Majors. Erstmals wurde die Veranstaltung 1977 mit 4.200 Läufern ausgetragen. Mit mittlerweile rund 40.000 Marathonfinishern zählt der Chicago Marathon heute zu den grössten der Welt.

Im Rollstuhlrennen der Frauen wiederholte die Krienser Rollstuhlleichtathletik Manuela Schär ihren Triumph aus dem Vorjahr. Die Innerschweizerin griff auf der 2. Streckenhälfte aus einer vierköpfigen Spitzengruppe mit Tatyana Mcfadden (USA), Amanda Mcgrory (USA) und Susannah Scaroni, Susannah (USA) an und gewann am Ende in einer Zeit von 1:41:08 Stunden. Sandra Graf rundete in 1:51:38 Stunden als Fünfte das tolle Schweizer Team-Ergebnis ab.

Aus der Rangliste:

Place
Gender 
Name (CTZ) HALF Finish
1 Schaer, Manuela (SUI) 00:51:09 01:41:08
2 Mcfadden, Tatyana (USA) 00:51:09 01:45:22
3 Mcgrory, Amanda (USA) 00:51:09 01:45:29
4 Scaroni, Susannah (USA) 00:51:09 01:45:29
5 Graf, Sandra (SUI) 00:54:43 01:51:38
6 De Rozario, Madison (AUS)  00:53:40 

01:51:58