, Stalder Fredi

Der SC Kriens trauert um Max Tobler

Max Tobler, der beim Sportclub Kriens die Jugendarbeit wie kein anderer gefordert hat, ist am Donnerstag, 30. April 2020 im Alter von 70 Jahren gestorben.

Max Tobler startete 1988 als Juniorentrainer und wurde drei Jahre später Juniorenobmann. Seine Juniorenförderung hinterliess schweizweit Spuren. Max Tobler wurde unter anderem in die Ausbildungskommission des Schwei­zer Fussballverbandes gewählt. Mit der Verpflichtung des ehemaligen Nationalspielers Bigi Meier als Nachwuchschef katapultierte er den Sportclub Kriens ab 1999 in den Nachwuchsspitzenfussball. 2001 war Max Tobler zudem treibende Kraft bei der Einführung der ersten kantonalen Sportklasse. Sein Fachwissen half dem Sportclub Kriens auch 2013, als er Mitglied jener Taskforce war, die den SCK aus einer finanziellen und sportlichen Krise half.

Max Tobler gehörte von 2015 – 2018 der Sportkommission der Gemeinde Kriens an.